In Zeiten von Corona

Liebe Gemeindeglieder,

hier finden Sie Angebote und Wichtiges zum Thema "Corona".

Derzeit müssen wir alle durch die Corona-Epidemie mit vielen Einschränkungen leben.

Leider wurde die Kirche wegen der Gefahr herabfallender Teile durch das Staatliche Hochbauamt gesperrt. Die Gottesdienste finden zurzeit im Gemeindehaus, Würzburger Str. 472, statt. Hier beträgt die maximale Anzahl von Plätzen 30 Personen. Es gilt Maskenpflicht und ein Abstand von 2 m zu anderen Besuchern ist einzuhalten.

 

Sobald die Kirche wieder geöffnet werden darf finden die Gottesdienste wieder dort statt.

  • die maximale Anzahl von Plätzen beträgt 77 Personen
  • es gilt Maskenpflicht
  • es ist ein Abstand von 2 m zu anderen Besuchern einzuhalten (2 Personen aus dem gleichen  Hausstand dürfen nebeneinander sitzen)
  • den angebrachten Hinweisen ist Folge zu leisten

Weitere Angebote finden Sie hier:

Seelsorge 

                                                                                                                                                                                                                                                        Pfarrer Gotthard Münderlein, Tel. 0911 7566711

Pfarrerin Franziska Deusing, Tel. 0911 97794010

 

Telefonseelsorge

Telefon: 0800 / 1110111
Telefon: 0800 / 1110222

Liebe Gemeindeglieder, Liebe/r Besucher/innen,

leider müssen aufgrund der aktuellen Lage die meisten Veranstaltungen, Gruppen und Kreise bis auf Weiteres entfallen.

     

    Die Kirche wurde durch das staatliche Hochbauamt wegen herabfallender Teile vorübergehend geschlossen.

     

    Das Pfarramt ist wie folgt geöffnet:

    Dienstag bis Freitag  9.00 - 12.00 Uhr

    Montag, Dienstag, Donnerstag   15.00 - 17.00 Uhr

    Bitte vergessen Sie beim Besuch des Pfarramtes nicht

    einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

     

    Friedhof                                                                                                                                                                                                                                    

      Auf dem Friedhof finden Erdbestattungen sowie Urnenbeisetzungen statt.

      a) Trauerfeier in Gebäuden:

      Die Höchstzahl der Teilnehmenden an einer Trauerfeier im geschlossenen Raum ergibt sich aus der Anzahl der vorhandenen Sitzplätze, bei denen ein Mindestabstand von 2 m zu anderen Plätzen gewahrt wird. Dies sind in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof Fürth-St. Johannis 15 Personen (2 Personen aus einem Hausstand dürfen zusammensitzen und zählen als 1 Person).  Die Sitzplätze sind markiert. In der Halle gilt Maskenpflicht, solange sich die Teilnehmer nicht an ihrem Platz befinden; beim Verlassen des Gebäudes ist dann wieder Maskenpflicht bis man ins Freie gelangt ist.  Die Türen zur Aussegnungshalle bleiben während der gesamten Trauerfeier geöffnet. Weitere 15 Personen dürfen vor der Aussegnungshalle unter Wahrung des Mindestabstandes und der Maskenpflicht teilnehmen.

      b) Trauerfeier im Freien:

      Im Freien dürfen maximal 30 Personen an einer Trauerfeier teilnehmen und es ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren. Es besteht Maskenpflicht.

       

      Sobald es Änderungen gibt werden wir diesen Aushang aktualisieren.

       

      Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

       

      Evang.-luth. Pfarramt Fürth-St. Johannis

      April 2021